MENU

Frohe Weihnachten!

Liebe Kunden!
Das Jahr geht zu Ende und wir bedanken uns herzlich für das uns entgegengebrachte Vertrauen sowie die gute Zusammenarbeit.
Das gesamte Team der Wasser Tirol wünscht Ihnen ein schönes Weihnachtsfest sowie ein erfolgreiches Jahr 2018!


Wasser Tirol - Ihr verlässlicher Partner in der Ressourcenbewirtschaftung und Qualitätssicherung von alpinen Bau- und Infrastrukturprojekten. Wir entwickeln nachhaltige Wasser- und Energieprojekte und machen Bau- und Infrastrukturprojekte im alpinen Raum effizienter, umweltfreundlicher, wirtschaftlicher und sicherer. Mit einem interdisziplinären Team und im Netzwerk mit unseren Kooperationspartnern suchen wir maßgeschneiderte, regionale Lösungen für die Problemstellungen unserer Kunden.

Top Themen

Revitalisierung der Tiroler Kleinwasserkraftwerke

Das Land Tirol unterstützt BetreiberInnen bei der Revitalisierung ihrer Kleinwasserkraftwerke durch Beratung von Experten.

INTERREG - Concrete

Die Zielsetzung des Projektes liegt im Einsatz neuartiger Oberflächenvergütungen bei Betonbauwerken, um die Instandsetzungsintervalle und die Lebensdauer zu verlängern.

Wasserstoff-Elektroautos stehen zum Testen bereit

In Tirol können Wasserstoff-Elektroautos gemietet werden. Testen und „erfahren“ Sie diese neue Technologie zur emissionsfreien Mobilität!

Top News

Ein Wasserverbund für die Zukunft im Zillertal

Am 25.11.2017 wurde der Wasserverbund Aschau-Kaltenbach-Ried im Zillertal feierlich in Betrieb genommen.

Maßnahmen gegen Betonschäden

Betonbauteile bei Tiefbauwerken unterliegen besonderen Rahmenbedingungen, durch welche Sonderformen von Schäden auftreten können.

2. Interalpine Bautage in Brixen

Über 100 Experten aus der Bauwirtschaft kamen zur zweiten Auflage der Interalpinen Bautage nach Brixen.

Unsere Photovoltaikanlage

Seit Dezember 2014 ist unsere Photovoltaikanlage auf dem Dach des Laborgebäudes in Ötztal-Bahnhof in Betrieb. Auf einer Gesamtfläche von 383,38 m² konnten wir bis jetzt eine durchschnittliche Jahresleistung von 65,62 kW erzielen und somit über 31 % unseres Eigenenergiebedarfs decken.

Für genauere Informationen zu unserer PV-Anlage - wie zum Beispiel die aktuelle Leistung oder die Energiebilanz - klicken Sie hier.