MENU

3. Erdwärmesonden Bohrpersonalschulung

Gemäß dem Leitfaden „Bau und Betrieb von Erdwärmesonden in Tirol“ des Amts der Tiroler Landesregierung ist für mindestens einen Mitarbeiter eines Bohrunternehmens auf einer Baustelle der Nachweis erforderlich, dass er innerhalb des vergangenen Jahres (ab Bohrbeginn) eine facheinschlägige Schulung zur Errichtung von Erdwärmesonden besucht hat.

In Abstimmung mit den Bohrunternehmen wird von der Wasser Tirol zum 3. Mal eine eintägige facheinschlägige Schulung durchgeführt, bei der u.a. auf die fachgerechte Ausführung, die Gefahren und Risiken sowie die Qualitätssicherung eingegangen wird. Experten aus der Forschung, von Bohrunternehmen, von Planungsbüros sowie des Landes Tirol bilden den Rahmen dieser Veranstaltung.

Jeder Teilnehmer erhält nach dem Besuch der Veranstaltung ein Zertifikat über den Nachweis einer facheinschlägigen Schulung zur Errichtung von Erdwärmesonden.

Termin:

22.02.2019 – Unterland Tirol

Wo: Wirtschaftskammer Tirol Bezirksstelle Kufstein, Salurner Straße 7, 6330 Kufstein

 

Anmeldung:

Bitte füllen Sie folgendes Formular möglichst vollständig aus und verwenden Sie das Kommentar-Feld für Ihre individuellen Wünsche. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

TeilnehmerIn

Akademie Übersicht