MENU

Trinkwasserkraftwerk Schreyerbach

IKB (2006):

Das Trinkwasserkraftwerk Schreyerbach ist ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde Aldrans und der Innsbrucker Kommunalbetriebe AG. Das Beteiligungsverhältnis am Kraftwerk entspricht dem Verhältnis der Trinkwassernutzung: Zwei Fünftel gehören der Gemeinde Aldrans, drei Fünftel der IKB.

Die Errichtung des Trinkwasserkraftwerkes Schreyerbach wurde im Dezember 2004 wasserrechtlich genehmigt - nach der Detailplanung, Ausschreibung und Bestellung wurde im Mai 2006 mit seinem Bau begonnen. Bereits Ende August 2006 waren die Bauarbeiten abgeschlossen.

Neben dem Umbau des Kraftwerks wurde auch eine Verstärkung des lokalen Stromnetzes notwendig, um die erzeugte Energie abtransportieren zu können. Hierzu hat die IKB den betroffenen Netzgebietsabschnitt übernommen und auf eine höhere Spannung angehoben.

Publikationen Übersicht