MENU

VS Bruck i.Z. zu Gast im Zammer Lochputz

Geschäftsführer DI Rupert Ebenbichler führte am 27.06.2014 die 3. Klasse der Volksschule Bruck im Zillertal mit ihrer Lehrerin Monika Unterrainer durch den Zammer Lochputz und erläuterte dabei die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten des Wassers. Rund um den Lochputz werden neben der touristischen Nutzung noch zahlreiche andere Funktionen des Wassers, wie Energiegewinnung, Bewässerung, oder Erholung und Gesundheit aufgezeigt.

Für die Kinder gab es auf dem Weg durch die Klamm und das Schaukraftwerk viel zu erleben und zu entdecken. Besonders beindruckt waren sie dabei vom „Zammer Stierhorn“, einer riesigen Wasserfontäne, welche allein durch den Wasserdruck – ohne Verstärkung – in die Höhe schießt und somit die große Kraft des Wassers anschaulich darstellt. An verschiedenen Punkten konnten die SchülerInnen „authentische Symbole“ aus der Sage des Zammer Lochputzes und des versteinerten Hirten entdecken. Auf dem Weg zum Schaukraftwerk wurde neben der Wasserfassung auch noch ein Teil der Druckrohrleitung betrachtet und im Kraftwerk selbst dann eindrucksvoll beobachtet, wie die 2 aus der Gründerzeit stammenden Generatoren aus Wasser Strom machen. Zum Abschluss gab es für die Kinder noch einen Kraftstein, welcher in der Kraftsteinmühle im Schaukraftwerk gemahlen wurde.

News Übersicht