MENU

MCI besucht Power Plobb und TWKW

Der Mastersstudiengang "Umwelt- und Verfahrenstechnik - Energietechnik" unternahm im Rahmen der Vorlesung "Aktuelle Industrieprojekte" unter der Leitung von DI Hannes Jarosch am 15.01.2015 eine Exkursion zu drei Wasserkraftwerken in Innsbruck Land. Auf dem Programm standen jedoch keine konventionellen Wasserkraftwerke, sondern jeweils bereits in bestehende Infrastruktur integrierte Trinkwasserkraftwerke und Österreichs erstes Abwasserkraftwerk der Kläranlage Seefeld.

Nach dem Trinkwasserkraftwerk Götzens besuchten die Masterstudenten das Trinkwasserkraftwerk am Mieminger Plateau, bei welchem die Wasser Tirol die Generalplanung sowie Bauaufsicht übernommen hatte. Die Besonderheit des Kraftwerkes bildet die kompakte Bauweise und direkte Integration in einen Hochbehälter. Den Höhepunkt der Exkursion bildete der Besuch des Abwasserkraftwerkes Seefeld, welches durch seine spezielle Bauweise den Abwasserstrom nutzt und damit weit mehr Strom erzeugen kann als die Kläranlage benötigt. Die Studenten freuten sich über die praktischen Einblicke, welche ihnen bei ihren Projektarbeiten behilflich sein werden.

News Übersicht