MENU

Ein Wochenende Fahrspaß ohne Emissionen

DI Rupert Ebenbichler, der Gewinner Dr. Michael Binder und seine Frau Daniela bei der Schlüsselrückgabe an LHStv. Josef Geisler
Fam. Binder berichtet über ihre Reise mit dem Wasserstoffauto quer durch Österreich

Bei der diesjährigen Innsbrucker Frühjahrsmesse, wurden die vom Land Tirol geförderten Wasserstoffautos der Tiroler Bevölkerung präsentiert. Dabei gab es auch ein Gewinnspiel bei welchem der Hauptpreis ein Wochenende mit einem Hyundai ixFuel Cell (Wasserstoffauto mit Brennstoffzelle) war. Der glückliche Gewinner Dr. Michael Binder hat mit seiner Frau über das Pfingstwochenende eine Reise quer durch Österreich gemacht. Bei der Schlüsselrückgabe an LHStv. Josef Geisler berichtet er von seiner Fahrt, welche aufgrund eines technischen Defekts einer Tankstelle in Oberösterreich bei der Hin- und Rückfahrt aus Wien zwar nicht ganz reibungslos verlief, aber dennoch ein einzigartiges Erlebnis war. „Mit einem Wasserstoffauto zu fahren war wirklich eine neue und sehr angenehme Erfahrung für mich. Ich kann nur jeder Tirolerin und jedem Tiroler empfehlen, selbst einen Tag mit einem Wasserstoffauto zu erleben.“, resümiert der Gewinner.

LHStv. Geisler zeigt sich sichtlich erfreut, dass sich in den letzten Jahren einiges auf dem Sektor der Wasserstoffmobilität getan hat und es mittlerweile schon möglich ist, einmal quer durch Österreich zu fahren. „Die Infrastruktur wird zwar stetig ausgebaut, aber leider gibt es hierbei noch großen Nachholbedarf. Wir in Tirol haben mit der Anschaffung der Wasserstoffautos und mit der Errichtung der Tankstelle in Innsbruck bereits einen ersten Schritt getan, den es jetzt zu verfolgen gilt. Denn ohne einer Umorientierung im Bereich des Verkehrs in Richtung erneuerbarer Ressourcen können wir das Ziel, bis 2050 frei von fossilen Energieträgern zu sein, nicht erreichen“, so Geisler.

DI Rupert Ebenbichler von der Wasser Tirol, welche die Vermietung der Fahrzeuge für das Land Tirol abwickelt, berichtet, dass schon über 100 Firmen und Privatpersonen diese neue Technologie „erfahren“ haben. „Das Interesse der Bevölkerung am Thema alternativer Antriebssysteme nimmt stetig zu. Neben der Elektromobilität wird in Zukunft auch der Wasserstoff eine große Rolle spielen, denn er bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich. So kann das Auto binnen weniger Minuten vollgetankt werden und verfügt über eine Reichweite von ca. 450 Kilometern. Dabei ist es beinahe geräuschlos und verursacht keinerlei schädliche Emissionen.“

Der vom Land Tirol geförderte Mietpreis beträgt 40,- EUR/Tag (zzgl. 10 Cent/Km) bzw. 1.044,- EUR/Monat und kann sowohl von Privatpersonen als auch von Firmen mit eigenem Branding bzw. Logo in Anspruch genommen werden. Nähere Informationen zur Vermietung finden Sie hier.

News Übersicht