Weiterbildung im Erdwärmesondenbau

Bohrpersonal, Planer und Sachverständige – Mit uns immer am neuesten Stand!

Die Errichtung von Erdwärmesonden ist komplex und anspruchsvoll. Die Bauherren möchten die Preise möglichst niedrig halten, die Anlage soll schnellstmöglich errichtet werden und äußerst effizient sein und auch die Tätigkeiten der bauausführenden Firmen sollen profitabel sein. Doch wie ist diese scheinbare Quadratur des Kreises zu bewerkstelligen? Welche Fehler lassen sich ganz einfach vermeiden und worauf ist bei der Planung und im Bauablauf besonders zu achten?

Leitfaden zum Bau und Betrieb von Erdwärmesonden in Tirol

Eine Begutachtung von ausgewählten Erdwärmesondenanlagen inklusive Kamerabefahrung der Sonde brachte 2015 das Ergebnis, dass bei bestehenden Sondenanlagen zahlreiche, für die Effizienz der Anlage teils gravierende Fehler in der Planung und Bauausführung erfolgten. Vor diesem Hintergrund wurde von einem Team bestehend aus Behörden, Installateuren und Bohrfirmen im Folgejahr der „Leitfaden zum Bau und Betrieb von Erdwärmesonden in Tirol“ erstellt.

Kompetenznetzwerk Erdwärmesonden

Die Wasser Tirol fungiert seitdem als zentrales Kompetenzzentrum im Erdwärmesondenbereich. Hier laufen alle wesentlichen neuen Erkenntnisse zusammen, die bei Bedarf in den Leitfaden eingearbeitet werden. Ungenauigkeiten in der Planung und Fehler bei der Baudurchführung sollen somit auf ein Minimum reduziert werden.

Jährliche Schulung in Theorie und Praxis

Die schönste Theorie hilft jedoch nicht, wenn sie nicht in der Praxis vermittelt und angewendet wird. Daher veranstaltet die Wasser Tirol jährlich eine Schulung speziell für das Bohrpersonal – aber auch alle anderen Interessierten – in welcher fachkundige Referenten theoretisch und auch praktisch über mögliche Fehlerquellen, Schwierigkeiten sowie neuste technische Entwicklungen mit dem Ziel informieren, möglichst effiziente Erdwärmesonden zu errichten. Hier erfahren Sie alles, was Sie bezüglich Recht, Planung, Geologie, Qualitätssicherung und Verhalten bei Unvorhergesehenem schon immer wissen wollten.

Das Schulungsangebot richtet sich inhaltlich und zeitlich gemäß dem Leitfaden zum Bau und Betrieb von Erdwärmesonden in Tirol.

Weitere Informationen & Kontakt

Felix Thalheim M.Sc.

Hydrogeologie, Energie
T +43 512 209100
M +43 699 1209 1032
felix.thalheim@wassertirol.at