MENU

KNET - Wasseressourcenforschung

Kompetenznetzwerk "Wasserressourcen und deren Bewirtschaftung"

Projektbeschreibung

 

Im größten nationalen Wasserforschungsnetzwerk in der EU, dem KNET - Kompetenznetzwerk "Wasserressourcen und deren Bewirtschaftung", leitete die Wasser Tirol den „Netzknoten Alpine Wasserwirtschaft" mit folgenden Forschungsprojekten:

  • Erkundung Alpiner Wasserressourcen
  • Alpine Wasserversorgungs- und Vorsorgelogistik
  • Schutz Alpiner Wasserressourcen
  • Systemanalyse und Synthese
  • Vulnerabilität von Wasserressourcen und Risikoanalyse
  • Alternative Methoden zur Wassergütebestimmung
  • Microbe immuno bead array
  • Mountainous lakes Plitvice
  • Alpine Seen Wellness
  • Gesundheitliche Wirkungen von Wasserfällen

Darüberhinaus war die Wasser Tirol maßgeblich an folgenden Forschungsprojekten anderer "Netzknoten" beteiligt:

  • Entwicklung von Qualitätssicherungssystemen für Labors
  • Instrumente des Wasserrechts im Ressourcenschutz
  • Public Private Partnership-Modelle in der Alpinen Wasserwirtschaft

 

 

Weitere Informationen und Kontakt

DI Rupert Ebenbichler

T +43 512 209100
M +43 699 1209 1005
rupert.ebenbichler@wassertirol.at